Trainerin Ulrike Mller

Co-Trainer
Andreas Fuhrmeister
Elena Bader

Zu meiner Person:

Mein Name ist Ulrike Mller, 1967 geboren und soweit ich zurck denken kann, bin ich eine begeisterte Hundeliebhaberin. Alle unsere Hunde waren und sind aus zweiter Hand. Die Probleme lieen also nicht lange auf sich warten und ich wurde immer sensibler, was die Hundeausbildung anging.

In den neunziger Jahren trat ich in einen Hundesportverein ein und machte dort nach ca. zwei Jahren meine Trainerscheine fr Welpen- und Basisausbildung, Agility (Hundesport), Obedience (Gehorsam in Perfektion) und fr den Hundefhrerschein.

Ich befasste mich intensiv mit der entsprechenden Literatur, besuchte Fortbildungsseminare und Vortrge * und machte meine ersten Erfahrungen als Hundetrainerin. Zu dieser Zeit ergaben sich in der Hundeausbildung aufgrund neuer Erkenntnisse groe Vernderungen. Gott sei Dank drangen Methoden, wie Starkzwang und militrisches Gebrlle, immer mehr in den Hintergrund. Leider gibt es immer noch Ausbilder die so arbeiten. Dass man seinem Hund schon einmal seine Grenzen aufzeigen sollte ist ja richtig, dies muss aber auf artgerechte Weise erfolgen!

Meinen Hauptberuf als Buchhalterin habe ich an den "Nagel" gehangen um hauptberuflich als Hundetrainerin zu arbeiten, weil es mein Traumberuf ist und ich die Arbeit mit Menschen und Tieren liebe.

Ich absolvierte im Jahr 2006 erfolgreich meine einjhrige professionelle-Hundetrainer-Ausbildung im Canisland im Schwarzwald.

    • Obedience (Gehorsam)-Seminare bei Rolf C. Frank, Dipl. CABT (COAPE)
    • Trainerschein fr Welpen- und Basisausbildung, Agility und Obedience (Gehorsam in Perfektion) und fr den Hundefhrerschein
    • Agility-Seminare bei Hinky Nickels
    • Clicker-Seminar bei Erika Lehnert, Dipl. Tierpsychologin ATN
    • Seminar Hundeverhalten und Verhaltensprobleme -Anwendung im Alltag- bei Dr. med. Dorothea Dring Schtzl
    • Verhltnis Mensch-Hund bei Birgit Lehnen, Verhaltenstherapeutin fr Hunde
    • Alltag mit Hund mit Martin Rtter
    • Ausbilderschein fr den VDH-Hundefhrerschein
    • Verhaltensbiologie bei Prof. Ganzloser, Verhaltensbiologe
    • Ausbildung zur professionellen Hundetrainerin, Canisland Deutschland ( Infos zum Ausbildungsumfang siehe unter www.canisland.de)
    • Trickdogging-Seminar bei Diana Domokos
    • Longiertraining nach Pia C. Grning

Fortbildungen 2008 mit Gnther Bloch:

Verhaltensvergleiche: Wolf, verwilderte Haushunde und Familienhund im Vergleich:
    • Aufzucht
    • Erziehung
    • Jagdverhalten
    • Fhrungsverhalten
    • Aggressionsverhalten
    • Spielverhalten

Kommunikation/interaktives Verhalten
    • Signaleinheit
    • Kommunikation Mensch und Hund (nonverbal-verbal)
    • Leitbild Mensch/Gefahrenabwehr
    • Kern/Auenrevier (Hausstandsregeln)



Fortbildung 2009:

Workshop: Nasenarbeit/Spass-Mantrailing/Fhrte mit Ute Hauck
Rettungshundefhrerin und zertifizierte Ausbilderin beim BRH

Seminar mit Thomas Baumann vom 07. bis 09. August 2009:
Fortbildung für Ausbilder mit Verhaltensexperte Thomas Baumann. Der Verhaltensexperte Thomas Baumann, mehrere Jahre internationale Polizeihundearbeit als deutscher Polizeivertreter bei Interpol, ist Autor mehrerer Fachbücher und Publikationen in Fachzeitschriften.

Thema "Motivationstechniken in der Hundeausbildung"
Inhalt: Soziale Motivation (- Kontakttraining, - Longiertraining, - La-Ko-Ko® Training, - Distanztraining),
Futter-Motivation (- Verhaltenssteuerung, - Handfütterung, - Futtersuche, - Gegenstandsuche, - Futterbestätigung),
Spiel-, Beute-Motivation (- Grundlagen, - Aufbau Triebintensität, - Aufbau Triebkondition)

Fortbildung 03/2010:

Thomas Baumann
Raufer - Seminar
Ursachen, Auswirkungen und Lösungsmodelle zu innerartlichem Konfliktverhalten bei Hunden.

ENTSTEHUNG
Genetische Prädisposition
Soziale Einflüsse
Umwelteinflüsse
- Mangelerfahrung
- Negativerfahrung
- Fehlkonditionierung

AUSWIRKUNGEN
Konfliktlösungsmodelle
Angstverhalten
Aggressionsverhalten
Mischformen
Angst/Aggression
Mobbing-Problematik

UMGANG
Aggressionsblockaden
Resozialisierung
Halter-Training
Raufergruppen
La-Ko-Ko
Konflikt-Training


Fortbildung 2012:
    • Longierseminar mit Anita Balser
    • Vortrag zum Thema "Hunde- unsere Seelenspiegel" mit Bettina Almberger
    • Stoffwechsel + Kastration - Auswirkungen auf Gesundheit und Verhalten mit Udo Gansloßer und Sophie Strodtbeck
    • Alltagsbewältigung aus Sicht der Praxis mit Thomas Baumann
    • "Und wo bleibt der Spaß?" Über das Spiel zwischen Mensch und Hund mit Michael Grewe
      Spielverhalten

Fortbildung 2013:
    • Anita Balser: Rudelharmonie
    • Udo Gansloer: Emotionen bei Hunden
    • Sophie Strodtbeck: Auslandstierschutz